Rabforum

Direkt zum Seiteninhalt
. Städtepartnerschaft .
.   Rab - Königsbrunn    .






Der Verein
"Partnerschaftsforum Stadt Königsbrunn - Stadt Rab"
ist gemeinnützig und hat seinen Sitz in Königsbrunn

Der Zweck des Vereins ist es, im Sinne einer europäischen Völkerverständigung als Bindeglied zwischen den Städten als Partnerschaftsträgem und den Bürgern, Vereinen, Organisationen und Institutionen tätig zu sein.
Wir pflegen den Kontakt mit unserer Partnerschaftsstadt Rab, vor allem mit den Bürgern und den städtischen Vertretern.
Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die partnerschaftlichen Aktionen des Vereins, der Stadt Königsbrunn und Rab.


Wir freuen uns auf ihre Unterstützung.
Neues aus dem Rabforum
Stadt Königsbrunn - Stadt Rab












Endlich wieder Reisen zur Partnerstadt Rab!

Nach zwei Jahren Corona-Pause fuhrt das Rabforum Königsbrunn wieder nach Kroatien.


Eine kroatisch-deutsche Freundschaft seit mehr als 25 Jahren

Seit am 07.September 1996 die Partnerschaftsurkunde der beiden Städte Rab und Königsbrunn auf dem Raber Rathausplatz unterzeichnet wurde, sind 25 Jahre vergangen. Die beiden Städte stehen nach wie vor in engem und freundschaftlichem Austausch. Gegenseitige Besuche politischer Delegationen, Austauschprogramme und Reisen der Bürgerinnen und Bürger beider Städte haben viele persönliche Begegnungen ermöglicht und die Freundschaft vertieft.

Auch wenn die Corona-Pandemie die Feierlichkeiten des Jubiläums, bei dem ein persönliches Begegnen im Mittelpunkt stehen soll, auf 2022 verschoben hat, freuten sich rund 50 Königsbrunnerinnen und Königsbrunner, dass die jährliche Reise des Partnerschaftsforums, stattfinden konnte.

 

Königsbrunner in Rab

Begleitet von der Vorsitzenden des Forums, Irene Tarasenko, die die Fahrt gewohnt hervorragend und allen aktuellen Hygienestandards entsprechend, organisiert hatte, und der Verantwortlichen für die Städtepartnerschaft der Stadt Königsbrunn, Rebecca Ribarek, erlebten die Teilnehmenden erholsame und spannende Tage auf der Insel.

Sowohl Naturliebhaber als auch Badefreudige sowie Kultur- und Geschichtsinteressierte kamen voll auf Ihre Kosten.

Die Stadt Rab bietet neben vielen lauschigen Plätzen und Gässchen eine spannende jahrhundertelange Geschichte, wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ersten Tag auf einer interessanten Führung durch die Raber Altstadt erfuhren.

Auf einem Tagesausflug mit dem Schiff rund um die Insel, konnten neben einem eindrucksvollen Fjord auch die beiden ehemaligen Gefängnisinseln Goli otok und Sveti Grugur besichtigt werden.

 

Zeit zur Erhohlung

Rab ist umgeben von herrlichen Buchten und Wäldern. Kein Wunder; dass es die meisten Mitreisenden an den freien Tagen ans Wasser zog wo man bei meist strahlendem Sonnenschein die Natur und das Meer genießen konnte.

Ein Badetipp der Königsbrunner Reisenden ist die Halbinsel Frkanj, übersetzt „Liebesinsel“, die mit dem Taxiboot in ein paar Minuten zu erreichen ist. Ein dichter Kiefernwald bietet Schatten, das Wasser kristallklar und der Blick über die vorliegenden Inselchen ist herrlich. 

25 Jahre Städtepartnerschaft
Stadt Königsbrunn - Stadt Rab

25 Jahre Städtepartnerschaft
25 JAHRE STÄDTEPARTNERSCHAFT KÖNIGSBRUNN – RAB/KROATIEN
1996 - 2021

Humanitäre Unterstützung für die infolge des kroatischen Unabhängigkeitskrieges 1991 – 1995 in Not geratene Bevölkerung der Stadt Rab in der Adria und die damit verbundene Vision einer bayerisch-kroatischen Städtepartnerschaft in der europäischen Völkergemeinschaft, bildet bis heute eine erfolgreiche Freundschaft zwischen den Städten Königsbrunn/Bayern und Rab/Kroatien.

ADAM METZNER
1.Bürgermeister der Stadt Königsbrunn

ERWIN SCHÄFER
DIETER H. BLESS

legten als Initiatoren den Grundstein für eine heute 25-jährige aktive Partnerschaft beider Städte.

Heute sind die gegenseitigen Beziehungen sowohl kommunal, wie auch in der Bevölkerung,
erfolgreich vernetzt und beispielhaft. Diese nunmehr in einer zunehmend globalen Welt weiter
positiv auszurichten ist Aufgabe der nächsten Jahre.

Mitteilungen an das Rabforum
www.rabforum.de
Partnerschaftsforum Rab - Königsbrunn
Zurück zum Seiteninhalt